Mit unserer ToolBox 4.0 bieten wir den Anlagenbetreibern eine smarte & kostengünstige Lösung für eine intelligente Instandhaltungsstrategie sowie ein automatisches Management von Wartungsintervallen anhand von Laufzeiten.

Wir ermöglichen der Instandhaltung Ihre Service- und Wartungsintervalle stundengenau zu steuern.

Hier Ihre Vorteile im Überblick:

  • Alle Grundmaßnahmen der Instandhaltung werden mit dem SHT-System abgedeckt (Wartungen-Inspektionen-Instandsetzungen-Verbesserungen)
  • Betreiber haben die Möglichkeit ihre Wartungen und Prüfintervalle besser zu koordinieren, da alle eingepflegten Aggregate im Kalender angezeigt werden.
  • 24/7 Verfügbarkeit Ihrer Aggregate
  • Der Betreiber hat die Möglichkeit schneller einzugreifen, wenn sich Veränderungen im Trend zeigen. Bei negativen Veränderungen oder bei Grenzwertüberschreitungen besteht die Möglichkeit, sich alarmieren zu lassen
  • Dokumentationen wie zum Beispiel Datenblätter, Schnittzeichnungen, Ersatzteileliste, Kennlinie,Messdaten etc. sind jederzeit und von überall abrufbar.
  • Die Instandhaltung wird auf seine Serviceintervalle stundengenau hingewiesen (Aktiver Wartungskalender)
  • Auswertungen der Messdaten (Langzeitüberwachung) = Lebensdauerermittlung End-of-life = Prognose der Restnutzungsdauer
  • Aggregatausfälle können minimiert werden
  • Erhöhung der Kosteneffizienz innerhalb des Lebenszyklus
  • Verlängerte Nutzung im Lebenszyklus
  • Bessere Instandhaltungsplanung
  • Reduzierung ungeplanter Stillstände und Ausfälle
  • Zustandserfassung und -bewertung von Aggregaten oder Anlagenteilen durch Messdaten und Dokumentationen in der Historie
  • Digitale Kontrollrundgänge über eine App
  • CSV-Export von Wartung & Serviceleistung
  • Offline-Objekte ohne ToolBox im System hinterlegen. Vorteil: Digitale Dokumentation + Wartungskalender mit fixen Terminen